German-English Dictionary

Pioneers in dictionary publishing since 1819

German-English Dictionary

Definitions of rot

rot  (roːt

Translations

adjective

Word forms:  rotröter   (ˈrøːtɐ ,  comparative
Word forms:  rotröteste   (ˈrøːtəstə ,  superlative
Word forms:  r
Word forms:  s
  1. red (also politics)   ⇒ Rote Bete or Rüben beetroot (Brit), beets pl (US)   ⇒ Rote Karte (football) red card   ⇒ das Rote Kreuz the Red Cross   ⇒ der Rote Halbmond the Red Crescent   ⇒ der Rote Platz Red Square   ⇒ das Rote Meer the Red Sea   ⇒ die Roten (pejorative) the reds   ⇒ rote Zahlen schreiben,   ⇒ in den roten Zahlen stecken to be in the red   ⇒ Gewalt zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte violence runs like a thread through history   ⇒ rot werden to blush, to go red   ⇒ bis über beide Ohren rot werden to blush scarlet, to turn crimson   ⇒ rot wie ein Krebs red as a lobster   ⇒ rote Ohren bekommen (humorous) einen roten Kopf bekommen or kriegen (informal) to blush, to go red   ⇒ rot sein (politics, informal) to be a socialist

adverb

Word forms:  röter,  comparative
Word forms:  am rötesten,  superlative
  1. (= mit roter Farbe)
    1. anmalen red
    2. schreiben, unterstreichen, anstreichen in red
      ⇒ die Lippen rot schminken to use a red lipstick   ⇒ sich (dative) etw rot (im Kalender) anstreichen (informal) to make sth a red-letter day   ⇒ den Tag werde ich mir rot im Kalender anstreichen that will be a red-letter day
  2. (= in roter Farbe)
    1. glühen, leuchten a bright red
      ⇒ rot anlaufen to turn red   ⇒ rot gerändert red-rimmed   ⇒ rot glühend Metall red-hot   ⇒ der rot glühende Abendhimmel the red glow of the evening sky   ⇒ rot verheulte Augen eyes red from crying
  3. (politics, informal) rot angehaucht sein to have left-wing leanings

Rot  (roːt

Translations

neuter noun

Word forms:  Rots,  genitive
Word forms:  Rots,  Rot,  plural
  1. red
    1. (= Wangenrot) rouge
      ⇒ bei or auf Rot at red   ⇒ bei Rot anhalten! stop (when the lights are) at red   ⇒ die Ampel stand auf Rot the lights were (at) red   ⇒ bei Rot über die Ampel fahren/gehen to go through the lights/cross at a red light

röten  (ˈrøːtn

Translations

transitive verb

  1. to make red
    1. Himmel to turn red
      ⇒ ein gerötetes Gesicht a flushed face   ⇒ gerötete Augen red eyes

reflexive verb

  1. to turn or become red

'rot' in Other Languages

  • Arabic: أَحْمَر
  • Brazilian Portuguese: vermelho vermelha
  • Chinese: 红的
  • Croatian: crven crvena
  • Czech: červený
  • Danish: rød
  • Dutch: rood
  • European Spanish: rojo roja
  • Finnish: punainen
  • French: rouge
  • German: rot
  • Greek: κόκκινος κόκκινη
  • Italian: rosso rossa
  • Japanese: 赤い
  • Korean: 빨간
  • Norwegian: rød rødt
  • Polish: czerwony czerwona
  • Portuguese: vermelho vermelha
  • Romanian: roșu roșu, roșie, roșii
  • Russian: красный красная
  • Spanish: rojo roja
  • Swedish: röd rött
  • Thai: แดง
  • Turkish: kırmızı
  • Ukrainian: червоний
  • Vietnamese: màu đỏ

Example Sentences Including 'rot'

Als er es wieder einsteckte, bemerkte ich, daß es jetzt rot war.
Franzetti, Dante Andrea Das Funkhaus
Auf der Brücke hing der Himmel tief, und wenn er rot war, trugen die Männer einen roten Kamm im Haar.
Müller, Herta Der Fuchs war damals schon der Jäger
Blau waren Schenks Beamte oder er selbst, rot war der Jauner, der es Kohlbeck angetan hatte.
Heim, Uta-Maria Die Wut der Weibchen
Die Sonne geht rot glühend hinter rostigen Kränen und Schiffen unter, das Wasser glitzert metallisch.
Die Tageszeitung (2000)
Docherty aber hatte seine Lektion offenbar begriffen - seine nächsten Skripts waren wüste Kolportagekrimis nach dem Muster " Ein Mann sieht rot ".
Die Tageszeitung (1998)
Er ist nicht rot oder braun, sondern von der Farbe, die sich ergibt, wenn sich beides vermischt.
Der Spiegel
Reutlingen, Industriestädtchen am Fuße der Schwäbischen Alb, wählte rot.
Die Tageszeitung (1995)
Weil sie dabei ein paar Beerle zerdrückt, wird der weiße Eimer an den Seiten rot.
Heim, Uta-Maria Die Wut der Weibchen
naja, Klaus Scheelhaase, erster Dauer-Alterspräsident und damit Stubenältester der Bürgerschaft sieht schon ganz gern mal rot.
Die Tageszeitung (1994)
uns machten die Mode mit, sich ihre Haare grün, blau und rot zu färben.
Wüllenweber, Walter Wir Fernsehkinder: eine Generation ohne Programm

Comments

Log in to comment on this word.